Jetzt persönlich beraten lassen. +49 52 53 / 40 59 90

Online-Seminar: 13.10.2021 Die grüne Stadt

Green Online Sessions: Dem Klimawandel in der Stadtplanung begegnen

Die Auswirkungen des globalen Klimawandels sind mittlerweile überall zu spüren. Extreme Wetterbedingungen wie Starkhitze oder starke Unwetter nehmen stark zu, aber auch die Durchschnittstemperatur steigt bei uns in Mitteleuropa stetig an. Vor allen in den kontinuierlich wachsenden Städten werden die Effekte dieser Entwicklung zunehmend problematisch, schon jetzt sind z.B. im Hochsommer häufig so genannte „Hitzeinseln“ feststellbar, eine Abkühlung findet in der Zeit immer seltener statt. Es ist aber nicht nur die Lebensqualität, die neue Maßnahmen einfordert, es ist auch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe dem Klimawandel zu begegnen und unsere Städte klimagerecht zu gestalten. Reduzierung von CO2-Emissionen, Vermeidung von Hitzeinseln und versiegelten Flächen, mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit – die Herausforderungen sind vielfältig. Dabei ist die „grüne Stadt“ ja nicht nur eine sinnvolle Maßnahme zur Bekämpfung des Klimawandels, sie ist für ihre Einwohner auch schöner, gesünder und lebenswerter.

PLAYPARC unterstützt als Sponsor die NürnbergMesse GmbH und den Playground + Landscape Verlag, die zu diesem wichtigen Thema eine Online-Fortbildung anbieten, die sich schwerpunktmäßig mit dem Thema „Klimawandel und Stadtplanung“ auseinandersetzt. Vorträge von Referent*innen aus Wissenschaft, Planung, Verbänden und Praxis werden sich mit Aspekten, wie der Bedeutung, der Schaffung und der Erhaltung von Grün(-anlagen) in der Stadt, Herausforderungen des Klimawandels für die Stadtplanung oder best practise Beispielen befassen. Nach der positiven Resonanz auf die Playground Online Sessions möchten die Veranstalter mit diesem neuen Format das Augenmerk auf eine klimafreundliche „grüne“ Stadtgestaltung legen.

Die Veranstaltung wird über die Plattform Zoom stattfinden und richtet sich in erster Linie an kommunale Mitarbeiter*innen z.B. in Grünflächen- und Stadtplanungsämtern, Landschaftsarchitekt*innen und Stadtplaner*innen, Fachleute im Garten- und Landschaftsbau sowie Vertreter*innen von Verbänden.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 25 EUR. Eine Anmeldemöglichkeit und aktuelle Informationen finden sich unter www.green-sessions.de